Die perfekte Firmen Weihnachtsfeier Planen

In wenigen Monaten ist es schon wieder so weit, die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Draußen wird es kühler und man macht es sich mit einem heißen Glühwein und ein paar Plätzchen gemütlich. Doch mit dem Beginn der kuschligen Weihnachtszeit steht auch die Planung der Weihnachtsfeier vor der Tür. Auch hier möchte man natürlich seinen Mitarbeitern für die Firmen Weihnachtsfeier und auch der Familie für das private Weihnachtsfest jedes Jahr etwas Besonderes bieten.

Das ist jedoch kein Grund in Stress zu verfallen. Wir geben Ihnen die besten Tipps für eine unvergessliche Weihnachtsfeier egal ob privat oder für Unternehmen. Um eine Weihnachtsfeier zu planen, sollten folgende Schritte mit bedacht werden.

Inhaltsverzeichnis:

1. Die passende Location für die Weihnachtsfeier
2. Weihnachtsessen organisieren
3. Einladungskarten für die Weihnachtsfeier
4. Ansprachen Weihnachtsfeier
5. Musik auf der Weihnachtsfeier
6. Dekoration für die Weihnachtsfeier

1. Die passende Location für die Weihnachtsfeier

Fast nichts ist wichtiger für eine unvergessliche Weihnachtsfeier als die richtige Location. Hier geht es vor allem darum auf die Bedürfnisse der Gäste einzugehen. Hierfür ist es besonders wichtig, dass Sie wissen, was Ihre Familie oder Ihre Mitarbeiter mögen. Soll es ein ruhiger gemütlicher Abend werden? Möchten Sie das Weihnachtsfest mal so richtig Feiern mit Musik und Tanz? Oder möchten Sie ein gemütliches Beisammensein im Freien z.B. mit einem Glühweinstand und Weihnachtsmarkt Atmosphäre. Hier stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Eine kleine Auswahl an Locations geben wir Ihnen hier mit auf den Weg:

  • In einem Restaurant
  • Zu Hause als Familienfeier
  • In einer Eventlocation
  • In einem weihnachtlichen Garten als Outdoor-Event
  • Als Party in einem Club oder Bar

2. Weihnachtsessen organisieren

Das Weihnachtsessen ist der Teil bei einer Weihnachtsfeier auf den sich die meisten Gäste besonders freuen. In der Familie möchte man eventuell mit seinen Kochküsten und der selbstgemachten Weihnachtsgans glänzen oder aber man lässt sich auch in der Familie mal von einem Profi verköstigen. In jedem Fall steht hier das Beisammensein mit an erster Stelle.

Für eine Unternehmensweihnachtsfeier gibt es verschiedene Möglichkeiten das Weihnachtsessen zu gestalten welche schon seit Jahren gut ankommen:

Das Weihnachts-Menü

Ein klassisches Weihnachtsessen in einem Restaurant stärkt die Familiäre Atmosphäre bei der Unternehmens Weihnachtsfeier. Wenn alle Kollegen gemütlich an einem Tisch sitzen und sich die Köstlichkeiten bei einer guten Unterhaltung schmecken lassen können. Ein solches Weihnachtsessen eignet sich besonders für kleine bis mittelgroße Unternehmen.

Ein Buffet mit verschiedenen Köstlichkeiten

Ein Buffet bringt Bewegung in die Weihnachtsfeier. Jeder kann nach Belieben Essen, wann und wo er möchte. Ein zusätzlicher Vorteil ist, das auch auf die verschiedenen Geschmacksrichtungen und auch auf Vegetarier und Veganer eingegangen werden kann. So bekommen die Mitarbeiter nicht ein einheitliches Festessen, sondern können sich durch verschiedene Leckereien probieren.

Weihnachtsessen kochen als Firmenevent

Haben Sie schonmal darüber nachgedacht, das Weihnachtsessen als Event zu gestalten? Lassen Sie Ihre Mitarbeiter das Festessen doch mal gemeinsam selbst zubereiten. Dabei kommt in jedem Fall Freude auf, lustige Momente entstehen und das selbstgekochte Essen schmeckt gleich doppelt so gut. In vielen Städten wird ein Kochevent bereits angeboten und ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert. Jedoch ist diese Variante nur für kleinere Unternehmen gut geeignet. 

3. Einladungskarten für die Weihnachtsfeier

Nachdem die Location und das Weihnachtsessen geplant ist, geht es nun zu den Einladungen zur Weihnachtsfeier. Denn ohne Gäste wäre möchte am Ende niemand dastehen.

Auch wenn ohnehin die meisten von vornherein gerne an der Weihnachtsfeier teilnehmen möchten, ist die Freude über eine entsprechende Einladung groß. Hierbei kann es sich um eine E-Mail oder auch um eine gedruckte Einladungskarte handeln. Gerade in der heutigen digitalen Zeit ist die Freude über eine Einladungskarte wahrscheinlich noch höher als über eine E-Mail.

Hierfür gibt es bereite die unterschiedlichsten Vorlagen für die Gestaltung einer Weihnachtskarte, um so bereits mit dieser die Weihnachtliche Stimmung mit zu überbringen.

Welche Informationen müssen auf die Einladungskarten für die Weihnachtsfeier:

  • Veranstaltungsort
  • Datum und Veranstaltungsbeginn
  • Hinweis zum Dresscode

4. Ansprachen Weihnachtsfeier

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Besinnlichkeit. Was wäre also schöner, als auch auf der Weihnachtsfeier Dankbarkeit und Wertschätzung gegenüber den Kollegen oder der Familie mit ausdrücken zu können. Eine Rede zur Weihnachtsfeier kann sowohl vom Chef als auch von verschiedenen Kollegen gehalten werden. Dadurch werden die Feierlichkeiten noch persönlicher, emotionaler und gibt das wohlig warme Gefühl auch an die Kollegen weiter. Eine Rede sollte jedoch stets freiwillig sein.

5. Musik auf der Weihnachtsfeier

Für die richtige Stimmung auf der Weihnachtsfeier ist die Auswahl der richtigen Musik entscheidend. Hierbei sollte der Abend in verschiedene Bereiche geteilt werden um so auf die einzelnen Stimmungen des Abends eingehen zu können.

Die Begrüßung:
Zu Beginn der Weihnachtsfeier sollte die Weihnachtliche Stimmung besonders zum Ausdruck kommen. Hier eignen sich klassische Weihnachtslieder und natürlich die Dauer Hits wie Last Christmas an. So kommen Ihre Mitarbeiter gleich zu Beginn in die richtige Stimmung.

Zum Essen:
Für das Festessen sollte eine ruhige Hintergrund Musik gewählt werden. Hier kommt es darauf an, dass sich die Gäste gut unterhalten können und nebenbei das Essen genießen können. Laute und wilde Musik ist hier eher unangebracht und störend.

Die Feier nach dem Essen:
Nach dem Essen kann die Party dann so richtig starten. Hier möchte getanzt und gefeiert werden.Für diesen Moment können Sie auch einen eigenen DJ engagieren der oftmals sogar Musikwünsche der Gäste entgegennehmen kann.

Für ein ganz besonderes Highlight sorgen Sie, wenn Sie eigens für die Weihnachtsfeier eine Band engagieren. Das wäre dann in jedem Fall der Top-Act der Feier und bleibt mit Sicherheit Ihren Gästen in Erinnerung.

6. Dekoration für die Weihnachtsfeier

Was darf zur Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen? Richtig- die Dekoration. Funkelnde Lichter, Kerzenschein, Dekorierte Zweige und Kränze und natürlich der Weihnachtsbaum. Ohne all diese Dinge kann keine weihnachtliche Stimmung aufkommen.

In Restaurants ist etwas Weihnachtsdeko meistens schon vorhanden. Um die Deko jedoch individueller und nach Ihren Vorstellungen und denen Ihrer Gäste zu gestalten und so die Weihnachtsfeier noch persönlicher zu machen, können Sie nach Absprache auch eigene Dekorationen mitbringen. Überlassen Sie nichts dem Zufall und erschaffen Sie eine unvergessliche Weihnachtsdeko. Neben der Raumgestaltung ist die Tischdeko ebenso wichtig. Hier sollte eine festliche Tischdecke, Servietten und kleine Dekoelemente mit platziert werden, um auch beim Essen Gemütlichkeit zu verbreiten.

Ein Highlight bei der Weihnachtsfeier wäre zum Beispiel auch das gemeinschaftliche Schmücken des Weihnachtsbaums. Das stärkt zum einen die Gemeinschaft, lässt die Gäste direkt miteinander interagieren und bringt so Spannung und Bewegung in die Weihnachtsfeier.